Gewaltschutz

Selbstbehauptung & Selbstverteidigung

Ferienkurs für Kinder bis zur 4. Klasse

Selbstbehauptung & Selbstvereidigung
- altersgerechte Selbstverteidigung für Kinder

Im Alltag haben es Kinder schwerer sich gegenüber Erwachsenen durchzusetzen und sich zu verteidigen. Sie müssen anders handeln, weil sie körperlich unterlegen sind. Es gibt hierfür einfach zu erlernende, effektive Möglichkeiten für mehr Sicherheit im Alltag. In einem abgeschlossenen Kurs, durchgeführt von qualifizierten Trainern, werden Alltagssituationen theoretisch und vor allem auch praktisch auf Gefahrenpotenzial analysiert und in der praktischen Umsetzung in der 1:1 Situation geübt. Verschiedene Themen werden den Kindern auf spielerische Art vermittelt.

In den Sommerferien werden zwei Kurse zu unterschiedlichen Zeiten angeboten. Mehr Infos zu den Kursen finden Sie im unteren Bereich. Suchen Sie sich den passenden Kurs aus und melden Sie Ihr Kind an. Bei Fragen gerne anrufen.

Name des Teilnehmers (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)

Wählen Sie bitte Ihren Kurs

Zusätzliche Anmerkungen, die Sie uns mitteilen möchten?:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Kursdaten & Fakten

max. 15 Teilnehmer
(gerne Mädchen & Jungs)
97 Euro für jede/n Teilnehmer/in
*bei Krankheit wird die Kursgebühr selbstverständlich zu 100% zurück erstattet!

Ferienkurse 2018

Ferienkurs 1 (erste Hälfte der Sommerferien):

immer Dienstag: 07. August, 14. August, 21. August
Wann: 16.00 - 18.30 Uhr
Wo: Trainingsstätte Saarstraße 19, 68723 Oftersheim

Ferienkurs 2 (zweite Hälfte der Sommerferien):

immer Donnerstag: 23. August, 30. August, 06. September
Wann: 16.00 - 18.30 Uhr
Wo: Trainingsstätte Saarstraße 19, 68723 Oftersheim

Kursinhalte

  • Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung
  • Altersgerechte Selbstbehauptung, Vertrauen auf eigene Gefühle, Empathieschulung
  • Formen der verbalen und nonverbalen Selbstbehauptung, Kommunikation
  • Verhalten beim Hilfesuchen. Sicher Hilfe leisten & Hilfe fordern,
  • Verhaltensweisen in der Schule, auf dem Heimweg („der Fremde“), beim Spielen
  • Anti-Mobbing, Streitschlichtung
  • Installierung realistischer Verteidigungstechniken